Der Green New Deal für Regensburg

Nachdem wir seit einiger Zeit einen langfristig ausgelegten Kampagnenplan für einen Green New Deal für Regensburg erarbeitet und präsentiert haben, stehen wir nun an dem Punkt eine aktivierende Befragung als ein Fundament für die darauf folgenden Schritte voranzutreiben.

Wie bringt man Menschen dazu bei einer Umfrage mitzumachen?
Die Zeit, die man dafür braucht ist kostbar. Und man denkt sich bei Umfragen oft: Bringt das jetzt was? Und vor allem: Bringt mir das was?

Daher jetzt mal Tacheles:
Die 20 Fragen zu beantworten, dauert im Durchschnitt etwa 10 Minuten. Vielleicht kannst Du das als Pause für Dich sehen.

Und: Wir haben diese Umfrage erstellt, weil wir Dich einbeziehen möchten. Es geht hier nicht um uns und das soll ganz deutlich werden. Deine Ansicht interessiert uns und sie wird bedeutsam für unser weiteres Vorgehen. Unser Ziel ist es, Stimmen aus Stadt und Landkreis zu sammeln.

Warum? Weil wir nicht alles wissen (können) und viele Meinungen im Alltag verhallen. Wir versprechen Dir also: Wir werden die inhaltlichen Ergebnisse immer wieder für zukünftige Gespräche, in unsere Kooperationen und bei weiteren Aktionen mitnehmen. Uns bringen Deine Antworten also etwas, und Dir bringt es etwas, weil Du dir sicher sein kannst, dass wir daraus etwas produktives machen werden.

Es geht schließlich um unsere gemeinsame Zukunft.

  • Neues Grün für den Green New Deal Regensburg
    Neues Logo und Grafikdesign Wir freuen uns riesig über unseren neuen grafischen Auftritt. Der FRISCHE und PROGRESSIVE GRÜNTON in Verbindung mit der INNOVATIVEN Schrift GRATO GROTESK stehen für die vielen HOFFNUNGSVOLLEN INITIATIVEN der letzten Jahre, die uns geprägt und inspiriert haben: der nordamerikanische GREEN NEW DEAL und das SUNRISE MOVEMENT,…
  • I want to ride my bicycle, I want to ride it now…
    Als Karl von Drais 1817 das erste Laufrad entwickelte, konnte er sich vielleicht nicht vorstellen, dass zweihundert Jahre später das Fahrrad immer noch und wieder zu einem der wichtigsten Fortbewegungsmitteln gehört. Zwar hat die Automobilindustrie versucht, dem Fahrrad den Rang abzulaufen, aber so langsam merken wir, welche Vorteile so ein…
  • „Regensburg ist eine Autostadt“
    Dieser Satz einer hochrangigen Kommunalpolitikerin Regensburgs ist uns im Gedächtnis geblieben. Wir sehen das nicht so. Zumindest für die nahe Zukunft muss Regensburg eine Fahrradstadt werden, um den CO2-Ausstoß drastisch zu reduzieren. Dafür muss aber noch einiges passieren: Das Radfahren muss sicherer werden, wir brauchen am Bahnhof ein ausgeklügeltes Fahrradparkhaus…
  • Offener Brief an Bürgermeister Artinger
    26 Umweltinitiativen, Vereine und Parteien fordern schnelles und entschlossenes Handeln Der „Green Deal Regensburg“ formuliert Klimaziele, die nach derzeitigem Stand der Wissenschaft absolut unzureichend sind, den auf kritische Kipp-Punkte zusteuernden Klimawandel auf 1,5 Grad Erderwärmung im Sinne des Abkommens von Paris zu begrenzen.Wir haben als GREEN NEW DEAL FÜR REGENSBURG…
  • Warum der Green Deal der EU kein Green New Deal ist
    Der Green Deal der EU ist in unseren Augen zu wenig umfangreich und geht viel zu langsam vor, um die Klimakrise bewältigen zu können. So zielt der Green Deal auf eine CO2-Neutralität im Jahr 2050 ab, während wir an unserem Ziel von spätestens 2030 festhalten. Dabei hat die EU auch…

Green New Deal für Europa

Unsere Roadmap für Europas grüne, solidarische und menschengerechte Transformation findet Ihr hier online.

close

Bleib auf dem Laufenden

Wir geben Dir monatlich einen Überblick über…

… die Highlights unserer Aktivitäten
… interessante Literatur, Dokus, Filme
… beeindruckende Beispiele aus anderen Städten und Ländern, die uns inspirieren
… Termine von spannenden Aktionen in Stadt und Landkreis

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung